Was passiert, wenn 2 Fotografen sich zusammentun  |  Part I

Ich schaue gerne hin und wieder mal über den Tellerrand und probiere neue Sachen aus, die ich so noch nicht erlebt habe - so hat es mich im Juni dann auch mal VOR die Linse gezogen - ja genau - ICH ALS MODEL!!!!!!!

 

Ich gebe ja zu, dass ich Tanja's Bilder schon bewundert habe, lange bevor ich sie persönlich kennen- und lieben lernen durfte. Es war also klar: wenn ich mich schon fotografieren lasse, dann von ihr!

Ich wollte mal wissen, wie es sich so vor einer "fremden" Kamera anfühlt - vor allem um eine Idee davon zu bekommen, was ich meinen Kunden so alles zumute... und wie meine Anweisungen so "ankommen"...

Wir trafen uns also an einem Tag im Juni und fuhren zusammen zu einer Location, die ich schon vor einigen Jahren mal ins Auge gefasst hatte - einem leer stehenden Gebäude nicht weit von mir weg... ich liebe diese "Lost Places", weil die oft einen fantastischen Hintergrund für Portraitfotos abgeben. Klar - je nachdem um welche Location es sich handelt, kann es auch saugefährlich sein! Da kommt mir meine ursprüngliche Ausbildung zum Maurer und die jahrelange Erfahrung im Bauwesen eben zugute!

Kurz nach dem Mittag ging's los - die Sonne brannte und die Temperatur war schon ziemlich anstrengend - "dickes Wetter für warme Leute", wie man so schön sagt :-) Aber ich wollte es ja so - also rein in den ausgewählten Dress und dann ab in die gute Stube...

Nur gut, dass die Besitzer damals die Räumlichkeiten so fluchtartig verlassen haben, so fanden wir Möbel, Heizkörper und andere Sitzgelegenheiten, die wir zum shooten benutzen konnten :-)

Rund 1 Stunde haben wir uns hier breit gemacht und geshootet, was das Zeug hielt. Klar war Tanja total im Vorteil, weil ich ihrer Gegenwart einfach direkt entspannt bin und die Kamera kaum bemerkt habe - und ich denke dennoch, dass es eine gewisse Herausforderung für sie gewesen sein muss, weil ich mit einem anderen Auge auf Fotos schaue als andere Kunden... Aber was soll ich sagen - ich bin einfach begeistert :-)

Danach fuhren wir weiter zur Burgruine in Kronenburg, um auch noch an der frischen Luft und bei herrlichem Sonnenschein ein paar Fotos machen zu können. Hier tat eine leichte Brise das Nötige, um mir die Temperaturen etwas erträglicher zu machen...

 

Nach einer weiteren Stunde anstrengenden Posings und Kletterns und Knipsens und Guckens und Wasweißich waren auch hier die Bilder im Kasten. Kinderspiel, bei so einem talentierten Nachwuchs-Model...

Jetzt fragst Du Dich wahrscheinlich, warum ich denn überhaupt Werbung für eine "Konkurrentin" mache... Nun ja, zum Einen weil diese Konkurrentin meine liebste Kollegin und Weggefährtin und noch weit mehr für mich geworden ist - und zum Anderen weil wir in nicht all zu ferner Zukunft wohl noch einige Male von uns hören lassen werden... Denn in wenigen Wochen bin ich auch mal dran mit Shooten!!!! Du darfst also gespannt sein !

Und vielen Dank, Süße, für die wunderschönen Fotos.

 

*a new star is born* :-)
Thomas

(Ach ja, fast vergessen : zu Tanja's Seite: Soulview Photography)

Das Portrait-Atelier:

Wejerwääch 1

4780 Sankt Vith - Schönberg

Belgien

 

Belgien : +32 467 148 901
Deutschland : +49 151 4011 9521

 

info@thomasleufgen.com

 

Termine nur auf Vereinbarung!

Postadresse:

Op der Schleef 14

4780 Sankt Vith - Schönberg

Belgien


Weitere Bildergalerien und social media :


Teile diese Seite mit Deinen Freunden :