Alles neu macht der... November - ein kurzer Rundgang - und eine Einladung

Da ist sie nun, meine neue Webseite - und mittlerweile schon 2 Wochen "alt". Lange habe ich überlegt, ob und wie ich diesen Schritt wagen möchte. So manchen Test habe ich durchgeführt, den Anbieter gewechselt und jetzt endlich einen Anbieter gefunden, dessen Software einfacher nicht sein könnte.
Seit vielen Monaten habe ich mich mit dem Thema auseinander gesetzt... Was will ich denn genau ausdrücken? Wie soll sich das Ganze präsentieren? Ich glaube, ich habe die Fragen ziemlich gut beantworten und auch in die Realität umsetzen können.

 

Warum dieser Wechsel?

 

Ganz einfach: weil die "alte" Seite nicht mehr gepasst hat. Außerdem hat meine Art, zu fotografieren sich ziemlich stark verändert seit diese Seite ihren Dienst angetreten hatte.

 

Die wohl wichtigste Änderung ist der Name. Damit verbunden das neue Logo, die neuen Visitenkarten, und natürlich das komplette Facelift für die Webseite. Ich wollte klare Strukturen, Farben und Layout sollten dezenter werden - es sollte einfach "aufgeräumter" sein.

 

Eine weitere Neuerung gab es an meiner Art des Fotografierens: und zwar besteht ab sofort eine Möglichkeit für Studio-Shootings bei mir zu Hause. Wobei das eigentlich die falsche Bezeichnung ist - denn es ist kein Studio wie es den meisten bekannt ist mit kühler Atmosphäre, weißem Hintergrund und großen Blitzgeräten. Hier herrschen wohnliches Ambiente und natürliches Licht (und vor allem auch eine Möglichkeit, zwischendurch mal einen Kaffee oder Tee zu trinken).


Natürlich wird es auch hin und wieder Neuigkeiten aus meinem Blog geben - von Shootings, über Projekte oder weil mir einfach was durch den Kopf gegangen ist...


Mein erstes Foto- und Blog-Projekt läuft nun schon ein paar Wochen und die nächsten Beiträge sind schon vorbereitet:

Focus on the Good - ein Projekt, mit dem ich die guten Nachrichten dieser Welt erzählen möchte. Ich suche nach wie vor viele Menschen, die bereit sind, ihre guten Neuigkeiten mit der Welt zu teilen - weitere Informationen gibt es auf der Projekt-Webseite. Den direkten Link dazu gibt es jetzt auch oben in der Hauptmenü-Leiste.

 

Neben der Fotografie-Seite gibt es jetzt auch "Artwork" - ausgewählte (meist analoge) Fotografien als fertig gerahmte Fine-Art-Prints oder als Echtfotoabzug hinter Acrylglas.

Den Anfang macht eine Serie, die ich analog in Aachen fotografiert habe. Desweiteren habe ich gerade 2 Automobil-Serien begonnen, wovon die ersten Bilder bereits online sind. Diese Serien werden digital fotografiert und als Echtfotoabzug hinter Acrylglas angeboten.

Mir ist im Sommer irgendwann bewusst geworden, wie sehr mich die Haptik von einem tollen Papier und vor allem das Erlebnis eines Fine-Art-Prints begeistert - und diese Begeisterung möchte ich gerne weitergeben. Eingefasst in einen stilvollen Passepartout mit passender Massivholz-Rahmung wird solch ein Foto erst lebendig an der Wand.

 

Und es ist wohl auch meiner Begeisterung für Fine-Art-Prints geschuldet, dass es von Shootings ab sofort die Bilder eben nicht mehr nur digital sondern auch gedruckt geben wird.

 

Zu guter Letzt und auch in diesem Zusammenhang möchte ich auf meine erste Ausstellung im Rahmen der After-Work-Party bei der lieben Gabi von Hoemmelsjade aufmerksam machen, die am kommenden 18. und 19. November stattfindet. Ich darf in diesem Rahmen meine Aachen-Serie zeigen und die neue Serie "Verblasste Schönheit" vorstellen. Weitere Infos gibt's unten in der Einladung.
Ich bin schon ziemlich aufgeregt, was wohl da los sein wird und wie meine Bilder ankommen - ich freue mich auf viele liebe Menschen und Freunde, spannende neue Bekanntschaften, anregende Gespräche, tolle Musik und inspirierende Lesungen.

 

Abschliessen möchte ich mit einem Gedicht von Paulo Coelho:

Ich danke allen, die meine Träume belächelt haben. Sie haben meine Phantasie beflügelt.
Ich danke allen, die mich in ihr Schema pressen wollten. Sie haben mich den Wert der Freiheit gelehrt.
Ich danke allen, die mich belogen haben. Sie haben mir die Kraft der Wahrheit gezeigt.
Ich danke allen, die nicht an mich geglaubt haben. Sie haben mir zugemutet, Berge zu versetzen.
Ich danke allen, die mich abgeschrieben haben. Sie haben meinen Mut geweckt.
Ich danke allen, die mich verlassen haben. Sie haben mir Raum gegeben für Neues.
Ich danke allen, die mich verraten und missbraucht haben. Sie haben mich wachsam werden lassen.
Ich danke allen, die mich verletzt haben. Sie haben mich gelehrt, im Schmerz zu wachsen.
Ich danke allen, die meinen Frieden gestört haben. Sie haben mich stark gemacht, dafür einzutreten.
Ich danke allen, die mich verwirrt haben. Sie haben mir meinen Standpunkt klar gemacht.
Vor allem danke ich all jenen, die mich lieben, so wie ich bin. Sie geben mir Kraft zum Leben!

 

So, das war heute viel Text und wenig Bilder - das ändere ich schon beim nächsten Beitrag, versprochen :-)

 

Bis zum nächsten Mal,

 

Thomas



Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Das Portrait-Atelier:

Wejerwääch 1

4780 Sankt Vith - Schönberg

Belgien

 

Belgien : +32 467 148 901
Deutschland : +49 151 4011 9521

 

info@thomasleufgen.com

 

Termine nur auf Vereinbarung!

Postadresse:

Op der Schleef 14

4780 Sankt Vith - Schönberg

Belgien


Weitere Bildergalerien und social media :


Teile diese Seite mit Deinen Freunden :