Beinah jeder wird dieses Sprichwort schon einmal gehört haben. Und auch ich werde nicht müde, dies immer wieder zu betonen.

Aber stimmt das wirklich? Ist der erste Eindruck tatsächlich so wichtig?

Zu diesem Thema hat es bereits die unterschiedlichsten Studien gegeben. Das Max Planck Institut hat unter anderem festgestellt, dass wir in der Begegnung mit einem Menschen bereits nach nur 150 Millisekunden (0,15 Sekunden!) unseren ersten Eindruck gebildet haben. Nach 90 Sekunden ist dieser schon gefestigt.

Wir werden also von unserem Gegenüber in so kurzer Zeit unterbewusst “in eine Schublade gesteckt”. Selbst wenn wir uns vornehmen, unsere Mitmenschen nicht nach Oberflächlichkeiten zu beurteilen, so tun wir es unterbewusst doch ganz automatisch. Wir entscheiden innerhalb von Sekundenbruchteilen, ob wir eine Person mögen oder nicht.

Welche Faktoren beeinflussen den ersten Eindruck?

Bei Businessportraits lege ich sehr großen Wert auf Deine Körpersprache – und hier speziell Deine Mimik – denn Deine Körpersprache macht bereits mehr als die Hälfte des ersten Eindrucks aus. Lächeln ist über alle Kulturen und Altersstufen hinweg ein Zeichen von Sympathie, auch ein direkter Blickkontakt kann entscheidend wirken.

Die Kleidung spielt auch eine nicht zu unterschätzende Rolle, selbst wenn davon auf dem Portrait nur ein Teil wahrzunehmen ist.

Es gibt noch mehr Faktoren, die Deinen ersten Eindruck beeinflussen, die aber bei Business-Portraits keine Rolle spielen. Hier spreche ich von einem guten Händedruck, Deinem Duft oder dem, was andere Menschen über Dich sagen.

Also solltest Du Dir genau überlegen, ob Du mit Deinen aktuellen Profilbildern in den sozialen Medien und besonders auf Deiner Webseite die richtige Botschaft aussendest. Denn selbst wenn Dich Deine Kunden erst “nur” über das Internet kennenlernen, so festigt sich doch der erste Eindruck zu Deiner Person und kann selbst später bei einem persönlichen Treffen nur schwer wieder geändert werden.

Ich helfe Dir dabei, Deinen ersten Eindruck perfekt zu gestalten.

Wie kommen wir nun in wenigen Schritten zu Deinem perfekten ersten Eindruck?

Zum Einen musst Du Dir klar werden, wie Du wirken möchtest. Wie willst Du wahrgenommen werden? Welche Botschaft möchtest Du aussenden?

Wenn das Dir klar ist, kannst Du überlegen, was Du tun kannst, um von Deinen Kunden oder Geschäftspartnern auch so wahrgenommen zu werden. Wie solltest Du Dich kleiden? Wie sollte Deine Körpersprache sein?

Wenn Du Dir diese Fragen beantwortet hast (wobei ich Dir natürlich beim Vorgespräch gerne helfe), kann ich Dich optimal auf dem Weg zu Deinem perfekten ersten Eindruck auf Deinen Portraitfotos begleiten.

In der Regel werden nach einem intensiven Vorgespräch erste Bilder aufgenommen, die wir noch während des Shootings besprechen. Danach tasten wir uns immer weiter an Deine perfekten, authentischen Portraits heran.

Ich möchte nochmal betonen: ich spreche hier nicht über “schöne Fotos”. Ich spreche hier darüber, dass Du und Dein Unternehmen durch professionelle Portraits (auch der Mitarbeiter) den Umsatz erheblich steigern könnt, alleine weil der erste Eindruck sich für Deine potentiellen Neukunden und Geschäftspartner erheblich verbessert hat.

Fazit

Es gibt keine zweite Chance für Deinen ersten Eindruck. Nutze Deine Chance, einen perfekten ersten Eindruck zu hinterlassen.

Wenn Du das Gefühl hast, dass Deine Profilbilder noch optimiert werden können, stehe ich Dir gerne beratend zur Seite.

Hier kannst Du Kontakt zu mir aufnehmen.

Mehr Infos zur Business-Fotografie findest Du hier.

Ich freue mich, von Dir zu lesen!

Thomas

Laden Sie aus Respekt vor Bild- und Inhaltsrechten keine Fotos hoch.
× Wie kann ich Dir helfen? Available from 08:00 to 18:00